Das heisst, ein Angreifer, der die Schwachstelle ausnutzt, könnte willkürliche Befehle auf der infizierten Maschine ausführen. Ein sehr aktuelles Thema, schliesslich sorgte das Coronavirus im Vorfeld der ISE 2020 für einigen Wirbel. Melani empfiehlt daher, derartige E-Mails zu ignorieren, keine Anhänge zu öffnen und auch auf keine Links zu klicken. Wer versehentlich bereits etwas angeklickt habe, solle umgehend den Computer ausschalten, ihn neu aufsetzen und falls nötig ein Fachgeschäft kontaktieren. Im Gesundheitswesen sei zudem auch der Bereich der Netzwerkhygiene mangelhaft.…